Montag, 07 März 2016 23:00

Video: Pressekonferenz NPD am 7. März

geschrieben von

Medien

Samstag, 05 März 2016 23:04

Video: Fazit nach den dritten Verhandlungstag

geschrieben von

Medien

Medien

Mittwoch, 09 Dezember 2015 22:48

Die "Stunde der (echten?) Patrioten" in Stollberg

geschrieben von

"Gebirge-Gebirge-Erzgebirge", natürlich waren auch wir vom NPD-Kreisverband Erzgebirge mit dabei.

Medien

Mittwoch, 02 Dezember 2015 23:52

Kreistagswirren des 2. Dezember 2015

geschrieben von

Heute machten sich 31 Einwohner des Erzgebirgskreises erstmals ein oberflächliches Bild von einer Kreistagssitzung sowie der schier extraterrestrischen Welt des Landratsamtes und deren Angestellten. Grund: die Ausgaben für ASYL-Angelegenheiten sind vom ursprünglichen Planansatz mit 7,7 Mio Euro um 40,5 auf 48,2 Mio Euro für 2016 korrigiert, was somit einen Nachtragshaushalt erfordert.

Deutschland in Angst - jetzt tritt DAS ein wovor wir immer gewarnt haben

In den Medien des Systems loben sich heute die verantwortlichen Politiker gegenseitig für ihr "professionelles Handeln" im Kampf gegen den Terror.

Daß uns ihr "professionelles Handeln" der letzten Jahre erst in diese Situation gebracht hat, wird natürlich nicht erwähnt.

Noch weniger erwähnt wird, wer und welche Anhänger welcher Religion dafür verantwortlich sind, daß in Mitteleuropa kein kulturelles, sportliches oder weihnachtliches Großereignis mehr ohne Angst besucht werden kann.

Die Gefahr von Terroranschlägen in Deutschland, die gestern die Absage nicht nur des Fußballländerspiels Deutschland - Niederlande zur Folge hatten, wird nun zu unserem ständigen Begleiter.

Wenn man die Namen der Täter von Paris liest, wird jedem klar, daß es sich EBEN NICHT um Franzosen oder Belgier handelt. Es handelt sich um Migranten bzw. deren Nachkommen, die zwar hier geboren sind, in ihrem Herzen jedoch niemals Franzosen geworden sind.

Wenn man die deutschen Systemmedien verfolgt, so soll man offenbar den Eindruck gewinnen, daß Terror quasi zur Normalität gehört. Das sei nun mal so. Man müsse nur professionell damit umgehen.

Moslems, wenn Ihr Euch in die Luft sprengen wollt, dann tut das dort wo Ihr hergekommen seid, wenn Ihr Tiere schächten wollt, dann tut das dort wo Ihr hergekommen seid und wenn Ihr Eure eigenen Töchter bzw. Schwestern töten wollt, nur weil sie nicht so leben wollen wie Ihr das wollt, dann tut das dort wo Ihr hergekommen seid und wenn Ihr Eure Frauen unterdrücken und verschleiern wollt, dann tut das dort wo Ihr hergekommen seid!

Montag, 16 November 2015 13:50

Aktueller Stand ASYL im Erzgebirgskreis

geschrieben von

Zur heutigen Kreis- und Finanzausschußsitzung gaben Landrat Vogel bzw. seine bezahlten Vertreter folgende aktuellen Zahlen / Entwicklungen bekannt:

Geht hin zur einzigen Demonstration diese Woche, wo auch wirklich gelaufen wird (nicht bloß eine stationäre Kundgebung), und das bei einem Veranstalter, dem es wirklich um Einheit statt Spaltung/Ausgrenzung geht fernab jeden Distanzierungswahns.


+++ Aktuelle Information zur Schneeberg-Demo am 21. November +++

Aufgrund der Ereignisse von Paris stellen wir unser Konzept für die Veranstaltung am kommenden Samstag-Abend etwas um. Wir bitten alle Teilnehmer darum, dass ihr für den eigentlich als üblichen Demonstrations-Spaziergang geplanten Aufzug diesmal Kerzen und Grablichter mitbringt und wir das alle gemeinsam als würdevoll wahrnehmen.
Natürlich werden wir uns zur vorher stattfindenden Kundgebung ab 18:00 auf dem Parkplatz beim Gymnasium aufgrund dieser fürchterlichen Ereignisse auch mit den Themen Islam und Terror befassen.

Kommt bitte zahlreich, bringt Freunde und Familie mit und setzt mit uns gemeinsam ein friedliches Zeichen gegen die Invasion von Wirtschaftsmigranten und Islamisten nach Europa und für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit!


Diesmal wird es nicht nur wieder interessante Redebeiträge und einen kleinen abendlichen Spaziergang geben, sondern auch die Verkündung weiterer Pläne und der ersten Früchte unserer aktiven Bemühungen zur Vereinigung des Protestlagers. Denn dieses Signal ging am 10. Oktober erstmals von Schneeberg aus: Wir sind EIN Volk und müssen uns zusammenraufen!

Wir kommen nicht nur mit dieser Botschaft, sondern auch einem ersten sehr hoffnungsvollen Ergebnis dorthin zurück.

Es wird sich also wie immer lohnen zu kommen! Damit Spaltung und Arroganz endlich ein Ende finden und wir Deutsche wieder an einem Strang ziehen! Nicht zuletzt dafür stehen wir Freigeister.

Montag, 09 November 2015 22:56

Den Erzgebirgern und besonders Schwarzenbergern sei Dank!

geschrieben von

Jetzt heißt's, endlich den richtigen Schluß ziehen und uns anschließen.

Freitag, 30 Oktober 2015 21:53

JAHNSDORF sagt NEIN zu Asylmißbrauch und Islamisierung!

geschrieben von

Ein großes Dankeschön wieder den Organisatoren und vorallem den zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern, die heute erneut Gesicht zeigten gegen Asylmißbrauch und Islamisierung unserer Heimat!

Für alle, die nicht dabei sein konnten, hier mein Redebeitrag zum Nachlesen:

Mario Löffler aus Jahnsdorf im Erzgebirge, Gemeinde- und Kreisrat der NPD, spricht bei einer Kundgebung mit ~300 Teilnehmern anlässlich der im Bau befindlichen Asylbewerber-Wohncontaineranlage am C-Jahnsdorfer Verkehrslandeplatz. Als Ursache hierfür ist besonders die irrsinnige Asyl-Politik von Abgeordneten und Amtsträgern der Regierungsparteien CDU/CSU mit FDP im Wechsel SPD mit B90/Grünen einhergehend mit Linken, Freien Wählern u.a. zu nennen, welche jedoch bislang durch die Wahlberechtigten stets für ihr Handeln honoriert (Wiederwahl) wurden bzw. die Nichtwähler sie willfährig gewähren ließen.

Medien

Mittwoch, 21 Oktober 2015 08:37

Sonnabend wieder freigeistig

geschrieben von

...mit freundlicher Unterstützung der NPD Erzgebirge

Medien

Montag, 05 Oktober 2015 10:06

Am Sonnabend vereint nach Schneeberg

geschrieben von
Seite 2 von 23

K2 Related Content

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok