Samstag, 06 April 2013 18:09

Video: Putin führt Mr. Demokratieabgabe vor

geschrieben von

Hier das ungeschnittene Interview mit Wladimir Putin und Jörg Schönenborn (Chefred. WDR)

Nachlesenswert: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/06/putin-fuehrt-wdr-mann-schoenenborn-vor-wie-heissen-sie/

Medien

Mittwoch, 20 Februar 2013 18:12

“Politik ist kein Abenteuerspielplatz!”

geschrieben von

Die Deutsche Stimme sprach mit NPD-Chef Holger Apfel über Wahlstrategien, Verbotsdiskussionen und Zukunftsperspektiven der Partei

Montag, 21 Januar 2013 19:38

Geächtet, verfemt und sozial hingerichtet

geschrieben von

Guten Tag, lieber Leser. Darf ich mich Ihnen vorstellen? Ich bin ein mündiger Bürger, so wie Sie. Ich denke mit und lasse mir kein X für ein U verkaufen. Ich mache den Mund auf, wenn andere schweigen. Einer muß es machen, denke ich.

Bei verschiedenen Gelegenheiten keimte in den vergangenen Jahren immer wieder aufs Neue eine Debatte um ein Verbot der NPD auf.  Alle möglichen Vorfälle sorgten fast schon reflexartig für die Forderung, nun müsse diese Partei endlich verboten werden, nachdem ein solches Verfahren im Jahr 2003 gescheitert war.

Am 29. Juni winkte der Bundestag den Fiskalpakt und – noch schlimmer – den Euro-Rettungsschirm ESM durch. Damit entsteht nicht nur eine Haftungs- und Transferunion zulasten der deutschen Steuerzahler. Die nationalen Parlamente verlieren ihre Haushaltsautonomie und die Staaten ihre restliche Souveränität. Am Ende soll der postnationale Superstaat stehen.

Am 29. Juni 2012 hat der Bundestag dem permanenten Euro-Rettungsschirm ESM zugestimmt. Unter diesem technokratischen Begriff verbirgt sich die endgültige Schaffung einer europäischen Transferunion, in der die Deutschen keine Rechte mehr haben außer dem Recht zu bezahlen. Bei der neuen Europa-Finanz-Zentrale ESM handelt es sich formal um eine Zweckgesellschaft mit Sitz in Luxemburg.

Während der durch die Fußball-EM eingeläuteten Polit-Sommerpause soll es wohl noch an die Grundfesten unseres Landes und unserer Souveränität gehen. Während Millionen Deutsche sich im Schwarz-rot-gold-Fieber vor Leinwänden, in Kneipen oder beim Grillen zum kollektiven Zujubeln der BRD-Auswahl treffen, sollen mit dem ESM-Vertrag unsere Staatsfinanzen verhökert und mit dem Ausarbeiten einer EU-Verfassung das Grundgesetz als Rest bundesdeutscher Staatlichkeit nach Brüssel transferiert werden.

Sonntag, 04 März 2012 13:13

Islam und Minarettbau in der BRD

geschrieben von

Bei der NPD mal nachgefragt

Fünf ähnliche Beiträge

Weitere Zuordnungen

K2 Related Content

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok