"Vorsicht, Brandstifter! – Das NSU-Phantom und die Geheimdienste"

Freigegeben in Berichte

Blockparteien schränken Fragerecht für NPD-Abgeordneten ein

Freigegeben in Tagesmeldung
Dienstag, 13 November 2012 21:11

NSU – Das lohnende Dauerthema

Als am 4. November des letzten Jahres in Eisenach ein Wohnmobil in Flammen aufging und die Leichen zweier Männer gefunden wurden, die vor mehr als zehn Jahren der rechten Szene in Thüringen zugeordnet wurden, tauchte ein Begriff auf, von dem vorher noch nie jemand gehört hatte: NSU – Nationalsozialistischer Untergrund. Der frühere Bezug der beiden Toten zur rechten Szene sollte dann auch überraschend schnell eine Mordserie an neun Ausländern und einer deutschen Polizistin aufklären. Nichts wurde mehr in Zweifel gezogen obwohl Zweifel durchaus angebracht wären.

Freigegeben in Meinungen & Kommentare
Dienstag, 18 September 2012 18:14

Röpke-Eklat im NSU-Untersuchungsausschuß

Antifa-„Fachjournalistin" verweigerte Antwort an NPD-Abgeordneten Arne Schimmer

Freigegeben in Berichte

Mögliche V-Mann-Tätigkeit von Thomas S. war der NPD-Fraktion schon länger bekannt – Abgeordneter Schimmer stellte Kleine Anfrage

Freigegeben in Tagesmeldung

Eine unglaubliche Inszenierung spielte sich bei einer der letzten Kreistagssitzungen in Annaberg-Buchholz ab. Stellvertretend für die Fraktionen CDU, FDP, SPD/Grüne, Freie Wähler, und LINKE verlas Landrat Frank Vogel eine durchsichtige Stellungnahme zum sogenannten „Zwickauer Terror-Trio“. Dabei erdreistete er sich sogar, die Nationaldemokraten und deren erzgebirgische Kreisräte in Verbindung zu dem mutmaßlich vom Inlandsgeheimdienst „Verfassungsschutz“ infiltrierten Trio zu bringen. Damit mißbrauchten die Kreisräte für ihren Anti-NPD-Erguß in beschämender Weise die Ermordeten und instrumentalisierten so das Gedenken an die Opfer für politische Zwecke.

Freigegeben in Meinungen & Kommentare

Fünf ähnliche Beiträge

Weitere Zuordnungen

K2 Related Content

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok