Auf meine Anfragen als Kreisrat (für die NPD) hin, was denn u.a. die Betreuung der sg. „UMA“ („unbegleitete minderjährige Ausländer“) kostet, kamen erschreckende Details zum Vorschein. So kostet jeder Betreuungsplatz für die unter 18-jährigen sog. „Flüchtlinge“ sage und schreibe 3.600 € – pro Monat und Kopf! Kranken-Kosten natürlich exklusive. Man stelle sich vor, welche Förderung man unseren deutschen Jugendlichen zuteil werden lassen könnte, wenn ihnen dieses Geld zur Verfügung stünde…

Freigegeben in Tagesmeldung
Mittwoch, 06 April 2016 09:35

Am Sonnabend spazieren gehen

Freigegeben in Tagesmeldung

Zum Start in den Frühling habe ich den Feiertags-Abend heute genutzt, um dem ungarischen Botschafter in Berlin ein paar Zeilen zu widmen. Ich denke, gerade in diesen Zeiten sollte man ab und zu auch mal an die Freunde denken, die es auch seit Jahrhunderten stets und verlässlich waren und es auch für immer bleiben sollen. Ungarn steht da für mich persönlich an erster Stelle – gleich gefolgt von Russland.

Freigegeben in Tagesmeldung

"Gebirge-Gebirge-Erzgebirge", natürlich waren auch wir vom NPD-Kreisverband Erzgebirge mit dabei.

Freigegeben in Tagesmeldung
Montag, 16 November 2015 13:50

Aktueller Stand ASYL im Erzgebirgskreis

Zur heutigen Kreis- und Finanzausschußsitzung gaben Landrat Vogel bzw. seine bezahlten Vertreter folgende aktuellen Zahlen / Entwicklungen bekannt:

Jetzt heißt's, endlich den richtigen Schluß ziehen und uns anschließen.

Freigegeben in Tagesmeldung

Ein großes Dankeschön wieder den Organisatoren und vorallem den zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern, die heute erneut Gesicht zeigten gegen Asylmißbrauch und Islamisierung unserer Heimat!

Für alle, die nicht dabei sein konnten, hier mein Redebeitrag zum Nachlesen:

Freigegeben in Berichte
Sonntag, 04 Oktober 2015 10:09

Video: Faktencheck Asyl - Was stimmt?

Glaubt man manchen Politikern und Medien, sind die dramatisch angestiegenen Asylbewerberzahlen zwar eine Herausforderung, aber auch eine große Chance für unser Land. Während das Volk mit Sorge auf die derzeitige Entwicklung blickt, wird mitunter sogar behauptet, die Massenzuwanderung bringe eher Vorteile als Nachteile mit sich.

DS-TV hat sich einige der beliebtesten Argumente der Asyl- und Zuwanderungslobby vorgenommen und auf ihre Stichhaltigkeit hin abgeklopft. Stimmt es wirklich, dass sich unter Asylbewerbern dringend benötigte Fachkräfte finden, Deutschland noch vergleichsweise wenige Migranten aufnimmt und steigende Flüchtlingszahlen keine steigende Kriminalität bedeuten? Wir geben die Antwort. Eine gute Argumentationshilfe im täglichen Meinungsstreit.

Freigegeben in Tagesmeldung

Obwohl noch zur Augustsitzung mit großer Mehrheit ein grundsätzliches NEIN beschlossen wurde, stimmten am heutigen Montag, den 28. Oktober, neun Räte für den Bauantrag des Landkreises. Fünf Räte - einschließlich mir - blieben bei ihrem NEIN und eine enthielt sich.

Freigegeben in Meinungen & Kommentare

Am 12.09.2015 war die Einrichtung mittags zwei Stunden für die Einwohnerschaft geöffnet, um den rund 2 Mio. Euro aufwandbehafteten Übergabezustand in Augenschein zu nehmen. Ein Massenansturm bei aufgeheizter Stimmung zeichnete sich ab. Betreiber ist die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH als Tochterunternehmung des Erzgebirgskreises. Diese Gemeinschaftsunterkunft soll ~100 Personen beherbergen. Nächste Woche ziehen die ersten Bewohner ein.
Im Zuge dessen wünschen wir allen, die keine Wahlstimme für die NPD übrig hatten, viel Freude und weiteren Erkenntnisgewinn.

(O-Ton stammt von den Besuchern)

Freigegeben in Berichte
Seite 1 von 3

Fünf ähnliche Beiträge

Weitere Zuordnungen

K2 Related Content

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok