Redebeitrag des NPD-Landtagsabgeordneten Mario Löffler aus Jahnsdorf/Erzgebirge während der Aktionswoche „Heimat schützen -- Asylmißbrauch bekämpfen" mit mobilen Kundgebungen der NPD-Sachsen in versch. sächs. Städten, welche am 17.03.2014 Station in Glauchau nahe eines künftigen Asylbewerberheimes machte. Weiterhin sprachen Holger Szymanski (amt. NPD-Landesvors.) und Patrick Gentsch (NPD-KV-Vors. LK Zwickau). Zudem wurden an diesem Tag noch Plätze in Zwickau und Döbeln besucht.

Medien

Donnerstag, 13 März 2014 15:55

"Heimat im Herzen - Zukunft im Blick!"

geschrieben von

NPD fordert Maßnahmenprogramm zur Stärkung des ländlichen Raumes und seiner überlebenswichtigen Strukturen in den Kommunen

Mittwoch, 26 Februar 2014 11:56

NPD ins Europaparlament – Die Drei-Prozent-Hürde ist weg

geschrieben von

Das Bundesverfassungsgericht entschied heute, dass die vom Bundestag verabschiedete Drei-Prozent-Hürde verfassungswidrig ist. Die NPD klagte gegen die undemokratische Regelung und bekam Recht. Das ist nicht nur ein phänomenaler Sieg für die Nationaldemokraten und andere betroffene Parteien, sondern ein herber Schlag gegen das antidemokratische Gebaren des Berliner Politkartells.

Täter konnten in der Nähe vom „Haus Montag“ in Pirna gefaßt werden

Das Bundesverfassungsgericht hat in seiner gestrigen über dreistündigen mündlichen Verhandlung zu den Organklagen gegen die Gültigkeit der Wahlen der Bundespräsidenten Köhler und Wulff offenbar erkannt, dass verfassungsrechtlich über einige nicht geklärte Fragen zu entscheiden ist.

Mittwoch, 12 Februar 2014 06:29

EU zwingt uns Deutschen gefährlichen Gen-Mais auf

geschrieben von

Obwohl mit 88 Prozent die breite Mehrheit der Deutschen gegen den Anbau von genetisch veränderten Mais-Pflanzen auf deutschen Feldern ist, zwingt die EU uns zur Zulassung der umstrittenen Pflanzen – dank der Bundesregierung.

Nach Schweizer Fanal

Artikel öffnen für vergrößerte Ansicht

Medien

Artikel öffnen für vergrößerte Ansicht

Medien

Donnerstag, 23 Januar 2014 20:30

Nachgeschaut

geschrieben von

Am Abend des 22.01.2014 und im Vorfeld des Besuches des Innenausschusses des Sächsischen Landtages wollte ich mir ein eigenes Bild von der Situation im Umfeld der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylanten des Freistaates Sachsen im Adalbert-Stifter-Weg in Chemnitz machen.

Freitag, 17 Januar 2014 12:33

Holger Apfel verzichtet auf Landtagsmandat

geschrieben von

Fraktionsvorsitzender Dr. Johannes Müller sieht Fraktion dadurch gestärkt

Arne Schimmer (NPD): „Wir werden die skandalösen Vorgänge nun öffentlich im Plenum zur Sprache bringen“

Seite 7 von 13

Fünf ähnliche Beiträge

Weitere Zuordnungen

K2 Related Content

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok